Herzlich willkommen beim Team Kriftel!

Liebe Krifteler Bürgerinnen und Bürger,

im Namen der CDU Kriftel heiße ich Sie auf unseren Internetseiten herzlich willkommen.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und laden Sie ein, sich ein Bild über die Christlich-Demokratische Union in der Gemeinde Kriftel zu machen.
Auf diesen Seiten informieren wir Sie über unsere politischen Ziele und Ideen, die aktuellen Sachlagen in der Gemeindepolitik, die handelnden Personen und über die anstehenden Veranstaltungen der Partei.

Gerne sind Sie herzlich willkommen, auch persönlich an den verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen. Haben Sie noch Fragen? – kein Problem: Über den Menüpunkt Kontakt können Sie Ihre Anregungen und wünsche gerne an uns weitergeben.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Ihr

Alexander Feist
– Vorsitzender –

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

This message is only visible to site admins

PPCA Error: Due to Facebook API changes on September 4, 2020, it will no longer be possible to display a feed from a Facebook Page you are not an admin of. The Facebook feed below is not using a valid Access Token for this Facebook page and so will stop updating after this date.

Pressemitteilung der CDU Main-Taunus und der CDU Hochtaunus:

Erfolgreiche Arbeit fortsetzten:
CDU-Vorstände schlagen Delegiertenversammlung Norbert Altenkamp als Bundestagskandidaten im Wahlkreis 181 vor

Die beiden CDU-Kreisvorstände im Bundestagswahlkreis 181 („Main-Taunus“) haben sich einmütig dazu entschieden, der Wahlkreisdelegiertenversammlung die Nominierung von Norbert Altenkamp als Kandidaten für die Bundestagswahl im kommenden Jahr vorzuschlagen. Dies teilten die beiden Kreisvorsitzenden Axel Wintermeyer und Markus Koob mit.
Seit September 2017 vertritt der 48-jährige gelernte Diplom- Volkswirt den Wahlkreis im Deutschen Bundestag. Mit rund 42 Prozentpunkten der Stimmen erhielt Altenkamp auf Anhieb einen großen Vertrauensbeweis der Bürgerinnen und Bürger, den er seitdem mit einem großen Interesse an der Arbeit der Vereine, Verbände, Unternehmen und des großen ehrenamtlichen Engagements im Wahlkreis zurückzahlt. Norbert Altenkamp ist immer ansprechbar für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und informiert transparent sowie regelmäßig auf seiner Internetseite und über einen Newsletter über seine Arbeit in Berlin
wie auch vor Ort im Wahlkreis.
Als ehemaliger Bürgermeister in Bad Soden hat Norbert Altenkamp seit Anfang an in Berlin einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf das Kommunalpolitische gesetzt. So gehört er der CDU/CSU-Arbeitsgruppe „Kommunalpolitik“ an und versteht sich als Bindeglied zwischen Bundes- und Kommunalpolitik. Durch sein Engagement als ehrenamtlicher Kreistagsabgeordneter für den Main-Taunus-Kreis begegnet er dabei regelmäßig den alltäglichen Herausforderungen, vor denen die Kommunalpolitiker stehen – gerade auch in Zeiten der Corona-Pandemie.

Wie auch sein Vorgänger, Heinz Riesenhuber, engagiert sich Norbert Altenkamp mit großer Begeisterung für Forschungspolitik. Er ist ordentliches Mitglied des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Damit setzt Altenkamp auf ein Thema, das viele Unternehmen im Wahlkreis betrifft – sei es der stark im Wahlkreis verankerte Mittelstand oder die zahlreichen Start-ups, die in den letzten Jahren zwischen Main und Taunus entstanden sind. Außerdem setzt sich Norbert Altenkamp als gläubiger Katholik mit viel Leidenschaft im Deutschen Bundestag für Menschenrechte und humanitäre Hilfe ein. Für die CDUVerbände sowie CDU-Vereinigungen im Wahlkreis hat Norbert Altenkamp immer ein offenes Ohr, besucht regelmäßig ihre Veranstaltungen und unterstützt mit seiner Expertise.
Mit seiner offenen und verbindlichen Art ist er ein idealer Volksvertreter.
Beide CDU-Kreisvorstände sind sich einig, mit Norbert Altenkamp als Kandidaten sehr gute Chancen zu haben, erneut den Bundestagswahlkreis 181 zu gewinnen. Die Wahl zum
offiziellen Bundestagskandidaten der CDU soll im Rahmen einer Delegiertenversammlung am 14. November in der Großen Schwarzbachhalle in Kriftel erfolgen.

Hintergrund: Der Bundestagswahlkreis 181 besteht aus allen zwölf Kommunen des Main-Taunus-Kreises sowie aus den Städten Königstein, Kronberg und Steinbach im Hochtaunuskreis
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr anzeigen

Navigation

Unsere Politik

Kriftel ist der lebens- und liebenswerte Obstgarten des Vordertaunus. Eine Gemeinde, die durch ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl der Menschen und ein ausgeprägtes ehrenamtliches Engagement gekennzeichnet ist. Soziale Angebote für alle Altersstufen, Betreuungs- und Bildungseinrichtungen, vielfältige kulturelle Veranstaltungen, eine gute Verkehrsanbindung, umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten und attraktive Sport-, Freizeit- und Naherholungsstätten machen Kriftel zu einem beliebten Wohnort in der Rhein-Main-Region. Gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern wollen wir diese Besonderheiten Kriftels bewahren und weiter entwickeln, ganz nach dem Motto: „Lebendiges Kriftel – Hier bin ich zuhause“. Hierfür werden wir uns auch in der kommenden Wahlperiode einsetzen.

Termine

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Teamup zu laden.

Inhalt laden

Slider
Scroll to Top